Die Marshmallow-Lüge: Warum harte Arbeit nicht reich macht - und was wirklich zählt

Schon mal vom Stanford Marshmallow Experiment gehört? Ein Wissenschaftler gab 1972 einem Kind einen Marshmallow, und versprach ihm einen zweiten, wenn es den Marshmallow für 15 Minuten nicht isst. Und fand heraus: Kinder, die genug Willenskraft besaßen, nur eine kurze Zeit zu warten, waren später im Laufe ihres Lebens besser bei Prüfungsergebnissen, Bildungsgraden, Body-Mass-Index und weiteren Indikatoren. Man muss nur genug Willen haben, dann klappt es auch mit dem Erfolg im