Dunkelflaute: Was tun, wenn die Sonne nicht scheint und der Wind nicht weht?

Erneuerbare Energien sind volatil: Wenn im Winter die Sonne nicht scheint und der Wind nicht weht, spricht man von der berühmten “Dunkelflaute”. Doch das Problem ist weniger gravierend, als es scheint. Denn: Lösungen stehen längst parat. Im Sommer liefern Solaranlagen bereits jetzt enorm viel Strom - so viel, dass an der Strombörse regelmäßig die Preise abstürzen. Der meiste Strom wird außerdem um die Mittagszeit produziert, also genau zur mittäglichen Nachfragespitze (“Peak”

Die drei Stoppschilder für die Energiewende

Den Kampf gegen die Klimakrise können wir nur gewinnen, wenn wir sauberen Strom erzeugen - und zwar sehr schnell und sehr viel. Dafür brauchen wir eine Solaranlage auf jedem Dach. Doch die Solare Revolution droht zu scheitern - versehentlich. Drei Stoppschilder für die Energiewende, die man gern übersieht. Wir brauchen SEHR schnell SEHR viel sauberen Strom für die wegfallenden Atom- und Kohlekraftwerke, für Millionen Elektroautos, und für Millionen Wärmepumpen (die alte Öl- u