Brauchen wir Grundlast-Kraftwerke?

„Wind und Sonne sind nicht grundlastfähig!“, heißt es oft. Wer so argumentiert, ist energiewirtschaftlich in den 90er Jahren stehen geblieben. Entscheidend ist etwas anderes: nämlich, ob der Verbrauch zu jeder Zeit gesichert werden kann – und nicht, ob einzelne Energiequellen tag und nachts produzieren. Erneuerbare Energien erzeugen nicht konstant Strom: Die Sonne scheint nachts nicht, und Wind weht nicht immer und überall. Manche behaupten daher: Kohle- oder Atomkraftwerke m

Brauchen wir die Atomkraft?

Atomkraft ist teuer, benötigt ewige Bauzeiten, und die Endlagerung des Mülls ist ungelöst. Angeblich neue Reaktortypen und neue Verfahren sind nicht wirklich neu. Weltweit ist Atomkraft auf dem Rückzug und kann wenig zum Klimaschutz beitragen. Atomkraft ist schlichtweg keine pragmatische Lösung, sondern Ideologie. // Letztes Update: 5.12.2022 Die Klimakrise ist eine Menschheitsaufgabe. Alles, was CO2 vermeidet, muss daher als Option auf den Tisch. Daher ist auch Atomkraft neu