top of page
Olaf Scholz und Wolfgang Gründinger bei Maybrit Illner
Wolfgang Gründinger
Wolfgang Gründinger und Mark Zuckerberg
Wolfgang Gründinger im ZDF
Wolfgang Gründinger, Moderator
Wolfgang Gründinger und Dorothee Bär
Franziska Giffey und Wolfgang Gründinger
Wolfgang Gründinger bei der republica
Wolfgang Gründinger und Sir Christopher Clark im Hamburger Rathaus

DR. WOLFGANG GRÜNDINGER

AKTIVIST.
PUBLIZIST.

Dr. Wolfgang Gründinger

Aktivist. Publizist.

Dr. Wolfgang Gründinger ist Chief Evangelist beim Greentech-Unicorn Enpal. Vorherige Stationen führten ihn zum Cyber Innovation Hub der Bundeswehr und zum Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW).

Ehrenamtlich engagiert er sich als assoziiertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft Club of Rome, als Botschafter der Stiftung Generationengerechtigkeit, als European Digital Leader des World Economic Forum, als Responsible Leader der BMW Foundation, sowie als Mitglied im Fachkollegium von Scientists for Future.

Er war zudem Mitglied in der Netzpolitischen Kommission beim SPD-Parteivorstand, im Landesrat digitale Entwicklung und Kultur von Ministerpräsidentin Malu Dreyer, war Mitglied im Gesprächskreis „Digitalität und Verantwortung“ von Facebook Deutschland, und ist Alumnus des Think Tank 30 des Club of Rome. Er ist Mitgründer von Staat-Up, dem Netzwerk für Public Entrepreneurs.


Das Magazin Capital zählte ihn zweimal zur "Top 40 unter 40". Bereits zuvor zählte ihn das Handelsblatt zu den "Top 30 unter 30". Laut politik&kommunikation gehört er zu den „wichtigsten Akteuren der Digitalisierung im politischen Berlin“. Das Magazin t3n nahm ihn in seine Auswahl der „Digital Pioneers“ auf.  Female One Zero rechnet ihn zu „13 #MaleHeroes who lead by example and work towards equality“.


Für sein publizistisches Schaffen erhielt er unter anderem den Preis „Das Politische Buch“, den Preis für politische Publizistik, den  Buchpreis der Deutschen Umweltstiftung und den Generationengerechtigkeits­preis. Er schreibt regelmäßig für das GEO Magazin, The Pioneer und FOCUS Online. 


In seiner Doktorarbeit befasste er sich mit dem Einfluss von Interessengruppen in der Energiewende. Zuvor studierte er Politik- und Sozialwissenschaften in Regensburg, Berlin und Santa Cruz (Kalifornien) und absolvierte die Internet Leadership Academy der Oxford University.

Gemeinsam mit Fridays For Future legte er 2021 eine Anfechtung der Bundestagswahl ein, weil Kinder und Jugendliche vom Wahlrecht ausgeschlossen waren. Zuvor hatte er bereits vor dem Bundesverfassungsgericht geklagt.


Beim UN-Weltklimagipfel in Cancún 2010 wurde er wegen einer Protestaktion polizeilich abgeführt. Dasselbe passierte ihm schon einmal beim UN-Weltnachhaltigkeitsgipfel in Johannesburg 2002, wo er zufällig in eine Demo hineingeriet.

Bekannt aus

Der Spiegel
DIE ZEIT
The Washington Post
WirtschaftsWoche
t3n
ZDF
Capital
Wall Street Journal

Was ich tue

Gerade in Zeiten multipler Krisen - mit Klimakrise, digitaler Disruption, sozialer Spaltung, Covid-Pandemie - fragen sich viele: Ist die Demokratie zukunftsfähig? Werden wir noch mit den Krisen des 21. Jahrhunderts fertig? Wie schaffen wir es, an nachrückende Generationen zu denken, obwohl unsere Gesellschaft immer älter wird? Lasst uns unser Land enkeltauglich machen!

Blog

Fundierte Analysen über Klimakrise, Energiewende und Demokratie findest du in meinem Blog.

Bücher

In meinen Büchern streite ich als Autor und Publizist für ein enkeltaugliches Land und vermittle wissenschaftlich basierte Insights über Leben und Arbeit.

Newsletter

Neue Analysen zu Energiepolitik, Klimakrise, Demokratie und der Lage der Nation. Dazu Lese- und Hörtipps. Jeden Monat in meinem Newsletter.

„Sie haben keinen neuen Che Guevara, sie haben keinen neuen Rudi Dutschke. Die jungen Deutschen haben nur Wolfgang Gründinger.“

Die Zeit

Blog

Newsletter

In der Feldpost teile ich mit dir meine Ideen und Gedanken. Du lernst kennen, wer mich inspiriert und wer mich nervt, welche Bücher ich lese und welche Podcasts ich höre - zu Energiewende, Digitalisierung, Demokratie, Generationen, und der Lage der Nation. Mit viel Liebe gemacht zu jedem neuen Monat.

Kontakt

Folge mir gern auf Social Media oder schreib mir eine Nachricht! 

Pressefotos

(Hinweise zur Verwendung)

Lebenslauf

  • Twitter
  • Instagram
  • YouTube
  • LinkedIn

Danke für's Absenden!

bottom of page