Der Luther-Code: Glaube an die Zukunft

Die arte-Dokureihe fragt: Wie ist der moderne Mensch entstanden? Und ist er vorbereitet, die Zukunft zu meistern? In dieser Folge: Die Reise des „Luther-Codes“ durch die Jahrhunderte ist in unserer Gegenwart angekommen: einer Zeit, die geprägt ist vor allem durch die schier unermesslichen Chancen und Herausforderungen der Globalisierung und der digitalen Revolution. Einschließlich Statements von […]

Die Angst der FDP vor dem Fortschritt

Die FDP fordert überall mehr „German Mut“ und hält sich für die Partei der Innovation. Doch kaum kommt es hart auf hart, will deren Vorsitzender Christian Lindner alte Industrien als „Kulturgut“ schützen – und macht sich damit lächerlich.  Nein, Fortschritt will man nicht bei der FDP. „Nach der Energiewende keine Verkehrswende!“fordert FDP-Chef Christian Lindner. Er […]

Die Zukunft der Arbeit: „Keine Privilegien mehr für Ältere“

Ein Rentenkonzept jagt scheinbar das nächste. Das übergeordnete Ziel: Die gesetzliche Rente soll auch für junge Menschen Sorge tragen. Doch die Prognosen sehen schlecht aus. Gerade Geringverdiener, Frauen und Selbstständige dürfen mit keiner üppigen Altersversorgung vom Staat rechnen. Was läuft falsch in der deutschen Rentenpolitik? Der selbsternannte Zukunftslobbyist Wolfgang Gründinger sieht die Antwort in einer […]

Alte-Säcke-Politik: Politischer Mittag mit Wolfgang Gründinger

»In einer Demokratie übersetzt sich Masse in Macht«, so Wolfgang Gründinger in seinem Buch »Alte Säcke Politik« und schlussfolgert, dass Politik gegen die Alten eine Anleitung zum politischen Selbstmord sei. Aber wer vertritt dann noch die Interessen der Jungen? Wolfgang Gründinger versteht sich als Zukunftslobbyist und setzt sich deshalb auch für mehr Generationengerechtigkeit ein. Gründinger […]

Welzers digitales Armutszeugnis

Der Soziologe Harald Welzer hat ein Buch darüber geschrieben, warum das Internet keine Probleme löst und uns alle in die totalitäre Diktatur von Googles Gnaden führt. Leider ist das Buch eine einzige Enttäuschung. Ich war ein großer Fan. Dann begann Harald Welzer, seltsam zu werden. Erst schrieb er in einem wortreichen und geistlosen Essay, warum […]

BR alpha: Verbauen die Alten den Jungen die Zukunft?

Das Brexit-Referendum wirft über Großbritannien hinaus Fragen auf zur Gerechtigkeit zwischen den Generationen: Egal, ob es um die Diskussion um die Rente, den Atommüll oder den Klimawandel geht, die Frage ist: Was hinterlassen die Alten den nachfolgenden Generatioen da? Verbauen sie am Ende den den Jungen gar die Zukunft? Das fragte das Tagesgespräch auf Bayern […]

Die alten Vordenker denken nicht mehr vor

Eine ganze Generation der älteren intellektuellen Elite scheint von der Digitalisierung knallhart überfordert zu sein. Jüngstes Beispiel: Der Soziologe Harald Welzer und sein Buch „Die smarte Diktatur“. Beitrag for vorwaerts.de Digitale Überwachungstechnologien führen eine neue Qualität der Massenüberwachung herbei – die „smarte Diktatur“. Das erscheint als die zentrale Botschaft des neuen Buches von Harald Welzer, […]

Streitgespräch zur Rente: „Das Vertrauen ist verloren gegangen“

Ist die Rente ein Auslaufmodell, oder ist sie besser als ihr Ruf? Deutschland diskutiert über die Altersvorsorge. Zum Abschluss unserer Themenwoche Rente: ein Streitgespräch zwischen den Generationen in der Stuttgarter Zeitung. Stuttgart – Im Streitgespräch zur Rente fordern Vertreter von Jungen und Alten eine Erneuerung des Generationenvertrags. Es diskutieren: Herbert Heinritz (75) und Wolfgang Gründinger […]

„Junge Menschen haben ein Recht, mitbestimmen zu dürfen“

Der Demokratieforscher Wolfgang Gründinger fordert mehr politische Beteiligungsmöglichkeiten für junge Menschen. Die Gesellschaft werde immer älter und dadurch hätten die Älteren immer mehr Macht, sagte er im DLF. Das müsse sich ändern – unter anderem mit der Einführung des Wahlrechts für Jugendliche unter 18 Jahren. Interview im Deutschlandfunk: Wolfgang Gründinger im Gespräch mit Ann-Kathrin Büüsker    […]

Brexit – Alt gegen Jung?

Phoenix-Runde vom 1.7.2016: Viele junge Briten sind entsetzt über das Brexit-Votum. Laut einer Umfrage des britischen Meinungsforschungsinstituts YouGov haben 75 Prozent der 18- bis 24-Jährigen für den Verbleib in der EU gestimmt. Bei den über 65-Jährigen waren es nur 39 Prozent. Nun sind die jungen Wähler wütend auf die älteren. Ihr Vorwurf: „Ihr Alten habt […]

Junge Rechtswähler: Verlierer des Sozialstaats

AfD und FPÖ verdanken ihre neuesten Erfolge vor allem auch jungen Wählern. Wie kann es sein, dass gerade junge Menschen eine Partei wählen, die zurück in die Vergangenheit will? Oder ist doch alles ganz anders? Eine Analyse für vorwärts.de Es bricht mir das Herz und raubt mir den Verstand: Bei den vergangenen Landtagswahlen in Deutschland […]

Ich möchte Teil einer Jugendbewegung sein

Das Referendum zeigt: Alte-Säcke-Politik diktiert die Agenda. Wir Jungen müssen uns organisieren. Der Hashtag-Aktivismus kann nur der Anfang sein. Ein Aufruf auf ZEIT ONLINE In der Abstimmung über den Verbleib Großbritanniens in der EU haben die Alten der jungen Generation ihre Meinung diktiert. Je älter ein Brite war, desto wahrscheinlicher stimmte er für Brexit. Umfragen […]