Hip, desinteressiert? Parteien verlieren Wählernachwuchs

Keine Parteienbindung und wenig Vertrauen in die Politik: Bei der Bundestagswahl dürfte die Wahlbeteiligung junger Menschen wieder hinter der Wahlfreude der Älteren zurückbleiben. Mit neuen Online-Formaten versuchen die Parteien, mit den Jungen in Kontakt zu bleiben. Doch nur über YouTuber erreichen sie die Jungwähler nicht. – Ein Beitrag im Deutschlandfunk u.a. mit Wolfgang Gründinger

Der Merkel-Stunt auf Youtube: nur halb so nice

Vier Youtube-Stars interviewen Merkel. Das hehre Ziel: Erstwähler für die Bundestagswahl mobilisieren. Dabei war es ein Lehrstück für unfairen Wahlkampf. Man kann das Youtube-Interview mit Merkel nicht verstehen, wenn man nicht seine Vorgeschichte kennt. Denn es war nicht das erste Mal, dass Merkel auf Youtube-Stars trifft. Vor zwei Jahren hatte das Kanzleramt ein Interview mit […]

Drivers of Energy Transition

 Drivers of Energy Transition How Interest Groups Influenced Energy Politics in Germany Doktorarbeit an der Humboldt-Universität zu Berlin „an excellent and highly useful review of the situation in Germany“ – Toby Lockwood, International Energy Agency (IEA) „well-written, very well researched and highly informative, as well as readable“ – Prof. Dr. Ellen M. Immergut, Humboldt University […]

Alle reden über Connected Cars. Aber warum eigentlich?

Die Automobilindustrie steht vor ihrer größten Veränderung seit Erfindung des Autos. Durch die immer schnellere Vernetzung werden die Regeln neu definiert. Nicht nur für Hersteller, sondern auch für den ganz normalen Autofahrer. Weniger Unfälle, stressfreies Autofahren und ökologischer Fortschritt sind nur drei der Gründe, sich für das vernetzte Fahren zu entscheiden. Doch der Trend ruft […]

Verbietet die Wahlzettel-Selfies!

Kreuzchen machen, Handy zücken und das Foto bei Facebook posten – damit könnte es bald vorbei sein. Das Bundesinnenministerium möchte Handyfotos in der Wahlkabine verbieten. Das ist gut so, denn es schützt das Wahlgeheimnis. Kaum zu glauben, dass ich einmal mit Thomas de Maizière einer Meinung sein würde. Laut Pressemeldungen möchte das Bundesinnenministerium Fotos des […]

…leben die Alten auf Kosten der Jungen?

In Deutschland bestimmen die Alten, wo es langgeht. Das behauptet Wolfgang Gründinger, der sich als Zukunftslobbyist für die junge Generation einsetzt. Er fordert Luxuskitas statt Rentenerhöhungen und will verhindern, dass 13 Millionen deutsche Staatsbürger weiter vom Wahlrecht ausgeschlossen werden. Interview im Mittelpunkt Magazin der Bayern LB  

When they go Schmutz, we go Schulz

Kaum ist Martin Schulz als Kanzlerkandidat nominiert, graben Gegner und Journalisten alles aus, um seinen Ruf zu schädigen. Doch wenn kein Politiker mehr von Schmutzkampagnen verschont bleibt, leidet unsere Demokratie. Der CDU-Politiker Jens Spahn wusste sofort genau, was er von Martin Schulz hält: „Wäre Herr Schulz ein Facebook-Post, müssten wir von Fake-News sprechen“, schrieb er […]

„Alte Säcke Politik“ ist „Das Politische Buch des Jahres 2017“

Der Preis „Das politische Buch 2017“ geht an Wolfgang Gründinger. Für sein Buch „Alte Säcke Politik. Wie wir unsere Zukunft verspielen“ erhält der Sozialwissenschaftler, Publizist und Zukunftslobbyist Wolfgang Gründinger den diesjährigen Preis „Das politische Buch“ der Friedrich-Ebert-Stiftung. Der Preis, der zu den wichtigsten Sachbuchpreisen im deutschen Sprachraum zählt, ist mit 10.000 Euro dotiert. Er wird […]

Interview: „Der Zukunftssucher“

Wolfgang Gründinger ist wütend: Er sieht eine einflussreiche Generation der Alten am Werk, die voller Ängste und Ignoranz die Zukunftschancen der Jungen verspielt. Sein Vorschlag: Überall da, wo die Zukunft verhandelt wird, brauchen wir eine Jugendquote. Portrait und Interview MERTON, dem Magazin des Stifterverbands. Wolfgang Gründinger versteht sich als Zukunftslobbyist und Generationenerklärer und veröffentlicht Bücher mit […]