„Die Jungen sind auf Dauer die Dummen“

SÜDWESTPRESSE: Herr Gründinger, Sie schreiben in Ihrem neuen Buch, Sie müssten sich nach jedem TV-Auftritt von Wutrentnern beschimpfen lassen, die Ihnen sagen, Sie würden Ihnen gerne den Hals umdrehen. Warum ist das so? WOLFGANG GRÜNDINGER: Die Rentendebatte ist emotional völlig vergiftet. Viele ältere Menschen begreifen die leiseste Kritik am Rentensystem als Angriff auf ihre Lebensleistung. […]

Verfassungsrichter weisen Jugendliche ab

Das Bundesverfassungsgericht hat am vergangenen Montag eine Verfassungsbeschwerde zurückgewiesen, die ich gemeinsam mit 15 Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 9 und 17 Jahren und der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen eingereicht hatte. In unserer Klageschrift legten wir Einspruch gegen die Bundestagswahl 2013 ein, weil 13 Millionen deutsche Staatsbürger pauschal allein aufgrund ihres Alters vom Wahlrecht ausgeschlossen wurden. […]

Warum Wutrentner gegen Flüchtlinge demonstrieren

In einem Hamburger Nobelviertel haben Anwohner mit drakonischen Maßnahmen den Bau eines Flüchtlingsheims verhindert. Die Wutrentner machen unser Land zu einem dunklen Ort. Im Hamburger Villenviertel Blankenese ist das Idyll vorbei. Seitdem die Stadt den Bau von Holzhütten in einem Wäldchen am Stadtrand plant, rücken die Wutbürger zu drakonischen Protestaktionen aus. Mit Straßenblockaden, Einschüchterungen und […]

What drives the Energiewende?

Meine Doktorarbeit ist fertig und hat die Disputation überlebt. In der umfassendsten politikwissenschaftlichen Arbeit zur Energiewende untersuche ich die Handlungslogiken der deutschen Politik in der Berliner Republik mit Fokus auf der Rolle von Interessengruppen (hier zur deutschen Zusammenfassung). Literature on interest groups typically suggests that economic interest groups with large economic threat potential (conflict capacity) and […]

Generation Y: Die Flunderkinder

Beitrag des WDR Die Absolventen der Generation Y drängen auf den Arbeitsmarkt. Ihre Erwartungen prallen auf die Spielregeln des Arbeitslebens. Sie wollen aber nicht irgendwas machen, sondern etwas bewegen. Keine Wunder-, sondern „Flunderkinder“. Bestens ausgebildet und gerüstet für den Arbeitsmarkt, das sind die Jahrgänge 1980 bis 1995, die so genannte „Generation Y“, nach dem Studium. […]

Wer bewegt die Energiewende?

Bei Energiepolitik denken wir normalerweise an die großen Atom- und Kohlekonzerne, die mit ihrer geballten Lobbymacht den Klimaschutz sabotieren: Sie haben Milliarden an der Hand und eng gewebte Netzwerke in die Politik; gegen sie haben Sonne und Wind keine Chance. Wie konnte es dennoch zur Energiewende kommen? In meiner Doktorarbeit „What drives the Energiewende? – […]

Alte Säcke Politik

Alte Säcke Politik. Wie wir unsere Zukunft verspielen Erfrischende Visionen für ein eingeschlafenes Land Noch geht es uns gut in Deutschland. Doch Politiker und Manager verschlafen die Megatrends unserer Zeit und setzen unseren Wohlstand aufs Spiel. Der demografische Wandel, die digitale Revolution und die soziale Spaltung werden von der Elite unseres Landes in Sonntagsreden wortreich abgehandelt, […]

Deutsche Klimapolitik: Wo bleibt der frische Wind?

Auch nach der erfolgreichen UN-Klimakonferenz in Paris zeigt sich: Die einst ambitionierte deutsche Klimapolitik ist eingeschlafen. Die Energiewende hat an Fahrt verloren, und längst laufen uns andere Nationen den Rang ab. Was einmal als Zukunftsvision galt, wird heute gebremst und zu Tode gemanagt. Eigentlich wäre die UN-Klimakonferenz in Paris der richtige Zeitpunkt, um wieder einmal […]

VW-Skandal: Die analoge Auto-Nation

Die Manipulation von Abgaswerten in den USA setzt VW mächtig zu. Warum der Skandal zum Fukushima für die Autoindustrie werden muss. Der Skandal um die gefälschten Emissionswerte bei VW und drohende Strafzahlungen in Milliardenhöhe erschüttert die gesamte deutsche Autoindustrie, die sich zu lange in Selbstsicherheit gewogen hat. Dieses sture, ja nunmehr im Wortsinne kriminelle Festhalten […]

Lobbyisten als Politiker – und andersherum

Gegen Ende ihrer Laufbahn wechseln Politiker/-innen oftmals in die Wirtschaft. Einflussreiche Interessenvertreter/-innen qualifizieren sich nicht selten auch für politische Ämter. Dieser „Drehtür-Effekt“ muss nicht immer gleich Korruption bedeuten, ein gesundes Misstrauen sei jedoch angebracht, meint der Publizist und Demokratieforscher Wolfgang Gründinger in einem Gastbeitrag für „Die Netzdebatte“ der Bundeszentrale für politische Bildung. Das Satiremagazin Postillon […]

Generation Y und Zukunft der Arbeit

Auf Einladung des Google CoLab habe ich eine Online Lecture zum Thema „Generation Y und Generationengerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt“ gegeben, als Impulsbeitrag zur Debatte um das Grünbuch „Arbeiten 4.0“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Mehr dazu…

Die Ängste der Deutschen: Leben nach dem Prinzip Weckglas

Neue Studien belegen: Die Deutschen sind zufrieden und wollen, dass das auch alles so bleibt. Ihr größter Wunsch: Steuersenkungen. Ihre größte Angst: Terror und Asylbewerber. Wir mummeln uns ein in unserer Wohlstandshochburg und wollen die Gegenwart konservieren. Das ist gefährlich. Laut einer neuen Allensbach-Umfrage unter den 30- bis 59jährigen ist die Mehrheit zufrieden mit dem […]