Alte-Säcke-Politik: Politischer Mittag mit Wolfgang Gründinger

»In einer Demokratie übersetzt sich Masse in Macht«, so Wolfgang Gründinger in seinem Buch »Alte Säcke Politik« und schlussfolgert, dass Politik gegen die Alten eine Anleitung zum politischen Selbstmord sei. Aber wer vertritt dann noch die Interessen der Jungen? Wolfgang Gründinger versteht sich als Zukunftslobbyist und setzt sich deshalb auch für mehr Generationengerechtigkeit ein. Gründinger…Continue reading Alte-Säcke-Politik: Politischer Mittag mit Wolfgang Gründinger

Ankündigungsmarathon mit wunden Füßen

Beim Petersberger Klimadialog, der soeben in Berlin zu Ende ging, wurden wieder einmal viele schöne Reden gehalten. Man müsse sofort handeln, wurde erklärt, um wenigstens die schlimmsten Klimaschäden abwenden. Herausgekommen ist wenig. Der Gipfel erschöpfte sich in Ankündigungsdiplomatie – mal wieder. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident François Hollande, nebst den Vertretern 34 weiterer Staaten,…Continue reading Ankündigungsmarathon mit wunden Füßen

Immer die Anderen

Wir alle wissen, was getan werden müsste, um die Zerstörung des Planeten zu abzuwenden. Strom sparen. Bewusster heizen. Weniger Auto fahren. Vor allem mit einem kleineren Auto, das nicht so viel Sprit verschleudert. Nicht fliegen. Mehr Bio kaufen. Weniger Fleisch essen. Zu Öko­strom wechseln. Kaffee nur aus fairem Handeln trinken. Natürlich: Müll trennen. Nur: Wir…Continue reading Immer die Anderen

Revolution – The Movie

Trailer von „Revolution“, Dokumentation (Kanada, 2012). Ich bin bei Minute 0:21 zu sehen yay :)

Silent Climate Parade 2013: Tanzen für den Klimaschutz

Leise. Tanzend. Emissionsfrei. Ein Protest für Klimaschutz – mal anders als mit Trillerpfeifen. Die Silent Climate Parade 2013 fand bei klasse Wetter am Kudamm in Berlin statt – hier die Eindrücke. Ich komme bei Minute 2:36 vor, yay! :-) Musik: © soundcloud.com/egokind

Interview mit jetzt.de: „Die künftigen Generationen haben keine Stimme“

Seit diesem Freitag findet der erste Weltjugend-Nachhaltigkeitsgipfel in Berlin statt. Einer der Referenten ist der 29-jährige Wolfgang Gründinger, der sich schon seit langem für Generationengerechtigkeit einsetzt. Ein Interview über Klimapolitik, Jugendprotest und Wohlstand für alle. Interview mit jetzt.de, dem Jugendmagazin der Süddeutschen Zeitung, 10.5.2013   jetzt.de: Dein Motto ist „Unfuck the planet!“, was kann man sich…Continue reading Interview mit jetzt.de: „Die künftigen Generationen haben keine Stimme“

7 Tugenden re:loaded

Wolfgang Gründinger / Katharina Diel-Gliegor / Ali Aslan Gümüsay (Hg.): 7 Tugenden reloaded Zukunftsmodelle des Think Tank 30 / Deutsche Gesellschaft Club of Rome Weisheit, Gerechtigkeit, Mäßigung und Mut gegen Bildungsmisere, Generationenkampf, Datenmissbrauch und Wutbürgertum? Hoffnung, Glaube und Liebe als Visionen für Energiewende, soziale Sinnkrise und Kulturkampf? Die Welt ist in Bewegung. Wir müssen uns…Continue reading 7 Tugenden re:loaded

Wie man als Buchautor (über)lebt

„Du bist Autor? Äh… Und davon kann man leben?“ Die Standardfrage ist so leicht nicht beantwortet. Aber es geht: Man wird nicht reich vom Bücher schreiben (es sei denn, man heißt Thilo Sarrazin und schreibt konfuse Dinge über Integrationspolitik, dann winkt schon mal ne Million), aber man kann davon leben, zumindest in Berlin (billige Mieten, Cafés mit…Continue reading Wie man als Buchautor (über)lebt

Das Zukunftsmanifest

Wir sind jung, kommen aus unterschiedlichen politischen Strömungen und vertreten eine Generation, die selten eine Stimme hat. Ein Manifest, veröffentlicht in DIE ZEIT Nr. 47/2012 (hier online) Eine Generation, die einen ausgebeuteten Planeten erbt, mit sozialer Ungerechtigkeit und gigantischen Schuldenbergen. Eine Generation, die an den Folgen eines kurzsichtigen Finanzkapitalismus leidet und die Krise der europäischen…Continue reading Das Zukunftsmanifest

Den Big-Brother-Staat stoppen – jetzt!

Der Big-Brother-Staat ist näher, als uns lieb ist!  Es geht um INDECT, das größte Überwachungsprogramm, das die EU je geplant hat. Unter dem Deckmantel der Verbrechensbekämpfung greift das Vorhaben tief in bürgerliche Grundfreiheiten ein. Es ist Aufgabe der Politik, unsere Privatssphäre zu schützen! Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger hat sich bereits gegen die Vorratsdatenspeicherung ausgesprochen – das muss sie jetzt auch gegen…Continue reading Den Big-Brother-Staat stoppen – jetzt!

Wie wollen wir leben?

Statt um Goethe und Kurvendiskussion ging es am vergangenen Mittwoch um Ideen und Visionen einer besseren Welt: Rund 180 Schülerinnen und Schüler folgten der Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung zum Open Space „Wie wollen wir leben?“. Heute steht auf dem Stundenplan: Wie soll unsere Gesellschaft in zwanzig Jahren aussehen? Welche Werte sind wichtig? Wie wollen wir unser Miteinander…Continue reading Wie wollen wir leben?

taz: Die Revolution wird nicht getwittert

Widerstand 2.0: Keine Demo ohne Twitter, kein Aufstand ohne Facebook. Doch die neue Protestkultur ist gar nicht so neu, wie altgediente Feuilletonisten glauben,  schreibe ich in einem Gastbeitrag für die taz (2.11.2010) „Tuesday, November 11, 2008 at 00:29:55 (CET). Der erste der elf Castoren ist um 00:25 Uhr am Zwischenlager angekommen.“ Die Eilmeldung des Castor-Tickers markierte…Continue reading taz: Die Revolution wird nicht getwittert