Verspielt die neue GroKo die Zukunft der Jungen?

Digitalisierung verschlafen, Rente unsicher – keine Wählergruppe fühlt sich so schlecht von der Politik vertreten wie die Generation U30. Im neuen SPIEGEL-Podcast sagen junge Wähler, was ihnen im Koalitionsvertrag fehlt. Hier geht’s zum Podcast…

Generation Y: Die Flunderkinder

Beitrag des WDR Die Absolventen der Generation Y drängen auf den Arbeitsmarkt. Ihre Erwartungen prallen auf die Spielregeln des Arbeitslebens. Sie wollen aber nicht irgendwas machen, sondern etwas bewegen. Keine Wunder-, sondern „Flunderkinder“. Bestens ausgebildet und gerüstet für den Arbeitsmarkt, das sind die Jahrgänge 1980 bis 1995, die so genannte „Generation Y“, nach dem Studium. […]

Radio Bremen: Gesprächszeit: „Zukunftslobbyist“

In der Radio Bremen Gesprächszeit erläutert Wolfgang Gründinger Nordwestradio-Moderatorin Inken Steen seine Forderungen, verrät, warum er gleichzeitig Mitglied der SPD und der Piraten-Partei ist und berichtet von einer Einladung vom UN-Generalsekretär Kofi Annan und wie diese ihm am Zoll geholfen hat. Podcast [34:16 min.]

Wahl trotz Qual

„Geh zur Wahl!“ Der Befehl kommt von oben: von der Bundeszentrale für politische Bildung, von den Gewerkschaften – oder auch vom Gewissen, dem demokratischen. Doch bisweilen wird Wählen zur Qual. Manchem fehlt schlicht der Glaube daran, dass sich danach etwas ändert. Politikwissenschaftler Wolfgang Gründinger über seinen Weg zum Kreuz im Gespräch mit dem Deutschlandradio. Podcast […]

Podcast: Wie Deutschland enkeltauglich wird

WDR5 Redezeit: Deutschland wird älter, und damit haben es die Jungen immer schwerer. Das behauptet Wolfgang Gründinger, der als einer der wichtigsten politischen Stimmen der jüngeren Generation gilt. Politiker richten sich in ihren Entscheidungen zu viel an den Wünschen der Alten aus, klagt der 28-jährige Berliner. Die Jungen bräuchten aber keine kurzsichtigen, sondern nachhaltige Entscheidungen […]

Emissionshandel: ein wirkungsloses Instrument?

Der EU-Emissionshandel soll bewirken, dass die Industrie weniger Kohlendioxid ausstößt. Doch bislang funktioniert er nicht wie erhofft. Deshalb will die Europäische Kommission jetzt eingreifen und für teurere CO2-Zertifikate sorgen. Bericht von detektor.fm, 22.11.2012 und Podcast (mp3) Der Emissionshandel betrifft rund 11.000 Industriebetriebe und Kraftwerke. Wer etwa sein Kraftwerk vergrößert und mehr CO2 ausstößt, muss sich […]

Stopp INDECT!

  Scheinbar ist es um das Thema INDECT – das größte Überwachungsprogramm, das die EU jemals geplant hat – in letzter Zeit recht ruhig geworden. Zu Unrecht! Im Gespräch mit dem Piraten-Newsletter Flaschenpost rolle ich die Dinge nochmal auf: was ist INDECT überhaupt, warum ist es eine Bedrohung für die Freiheit, und was können wir dagegen unternehmen? […]

Rentenpolitik im Deutschlandfunk

Ich habe heute früh ein Interview für den Deutschlandfunk gegeben zur Rentenpolitik und zum Verhältnis von Alt und Jung. Podcast