Alt vs. Jung: „Ihr nervt!“

Der aktuelle vorwärts, die Mitgliederzeitung der SPD, nimmt sich dem Thema von Jung und Alt an. Der Konflikt scheint so alt wie die Menschheit: Die Jugend nervt, ist unengagiert und so ganz anders, als die Alten früher waren. Die wiederum wissen alles besser, dabei hatten sie es doch auch viel leichter. Oder? In einem nicht nur ernsten Briefwechsel zwischen einem älteren und einem jüngeren SPD-Mitglied bekritteln zwei Vertreter der Generationen, was sie von der jeweils anderen Generation erwarten und was sie an ihr nervt. Ex-vorwärts-Chef Werner Loewe, Jahrgang 1941, wirft uns Jungen vor: „Hört auf zu jammern und mischt euch ein!“ Ich durfte ihm antworten – aber am besten selbst nachlesen. Der Briefwechsel zwischen Alt und Jung als PDF.

PS: Inzwischen gab es erste Reaktionen. Ein älterer Sozialdemokrat sagte mir ins Gesicht: „Ich werde Ihnen den Hals umdrehen“. Hätte der Mann ein Amt, sollte er wohl zurücktreten.