Verspielt die neue GroKo die Zukunft der Jungen?

Digitalisierung verschlafen, Rente unsicher – keine Wählergruppe fühlt sich so schlecht von der Politik vertreten wie die Generation U30. Im neuen SPIEGEL-Podcast sagen junge Wähler, was ihnen im Koalitionsvertrag fehlt. Hier geht’s zum Podcast…

Wolfgang Gründinger bei Maybrit Illner: Ist Schwarz-Rot noch zu retten?

„maybrit illner“ vom 15. Februar 2018 mit dem Thema „Machtspiele am Abgrund – ist Schwarz-Rot noch zu retten?“ vom 15. Februar 2018. Die Gäste: Olaf Scholz (SPD), kommissarischer SPD-Bundesvorsitzender, Erster Bürgermeister Hamburg Wolfgang Gründinger, Autor Paul Ziemiak (CDU), Vorsitzender der Jungen Union Hajo Schumacher, Journalist Claudia Kade, Journalistin

Alte-Säcke-Politik im ZDF

Interview mit Dr. Wolfgang Gründinger, Autor, über den Entwurf des Koalitionsvertrags und die Lage der SPD, beim ZDF-Mittagsmagazin vom 8.2.2018

SPD Mission 2021: Mal was anders machen

15 Denkimpulse für eine neue SPD (lose Ideensammlung ohne Anspruch auf besondere Strukturiertheit): Klare Ansagen und einfache, mutige Botschaften. Klotzen statt Kleckern, große Visionen statt Klein-Klein. Vereinigte Staaten von Europa statt „Vereinigte Demokratien von Europa“. 100-Milliarden-Euro-Zukunftsinvestitions-Programm, finanziert durch Erbschaftssteuer und Finanztransaktionssteuer. Luxus-Kitas und Elite-Schulen für alle. Steigende Mieten zum Mega-Thema machen – das haben wir im […]

„Mehr Demokratie wagen!“ – heute und morgen

Podium bei der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung: Heinz Bude (Prof. für Makrosoziologie, Kassel), Wolfgang Gründinger (Autor und Zukunftslobbyist), Christiane Hoffmann (Journalistin, Der Spiegel), Paul Nolte (Prof. für Neuere Geschichte / Zeitgeschichte, Berlin) und Anja Reschke (Journalistin, NDR)

Welche Lehren die SPD aus der Bundestagswahl ziehen muss

Hätten nur die Jugendlichen abstimmen dürfen, dann sähe das Wahlergebnis anders aus: Die Grünen wären deutlich drittstärkste Kraft, und die AfD wäre abgeschlagen gerade mal so über der 5%-Hürde. Doch es ist genau andersrum, und das kam nicht überraschend. Der starke Einzug der AfD war schon vor seit mindestens zwei Jahren abzusehen, auch wenn viele […]

Warum wir keine neue Partei brauchen

In meiner Facebook-Timeline taucht sie derzeit immer wieder auf: „Demokratie in Bewegung“, eine aus dem Umfeld Berliner Aktivisten gegründeten neuen Partei. Sie will endlich, was andere Parteien nicht schafften: die sozial-ökologische-demokratische Wende. Doch ich werde sie nicht wählen. Aus drei triftigen Gründen. Viele meiner Freunde posten auf Facebook derzeit enthusiastisch über „Demokratie in Bewegung“ (DiB). […]

Martin Schulz im Youtube-Check #DeineWahl: Dieses Interview ist ein Muss!

Nach Bundeskanzlerin Angela Merkel haben vier Youtuber nun auch Martin Schulz ausgefragt. Heraus kam überraschenderweise das vielleicht beste Interview des Jahres.  Nach dem gut gemeinten und halb geglückten Interview mit Angela Merkel und zwei Tage nach dem TV-Duell haben Youtube-Stars den SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz befragt. Und der fühlte sich auf dieser Bühne erstaunlich wohl – obwohl Youtube […]

Der Merkel-Stunt auf Youtube: nur halb so nice

Vier Youtube-Stars interviewen Merkel. Das hehre Ziel: Erstwähler für die Bundestagswahl mobilisieren. Dabei war es ein Lehrstück für unfairen Wahlkampf. Man kann das Youtube-Interview mit Merkel nicht verstehen, wenn man nicht seine Vorgeschichte kennt. Denn es war nicht das erste Mal, dass Merkel auf Youtube-Stars trifft. Vor zwei Jahren hatte das Kanzleramt ein Interview mit […]

Frontal21: Jugend und Politik – Das Ringen um Aufmerksamkeit

Der Jugend gehört die Zukunft, heißt es. Doch ihre Themen finden in der Politik kaum Beachtung, obwohl die junge Generation – fernab von Parteiarbeit und entgegen aller Vorurteile – ein großes politisches Engagement zeigt. Für das ZDF-Magazin „Frontal 21“ stand ich Rede und Antwort.

ZDFheute+ zu Merkels Youtube-Show und Lieblingsemojis

Merkels Lieblingsemoji: :) . Und auch sonst haben es die YouTuber der Kanzlerin ziemlich leicht gemacht… Ein Kommentar von ZDFheuteplus zum Youtube-Interview Merkels. Ich stand ebenfalls Rede und Antwort. Hier zum Video auf der ZDF-Facebook-Seite

When they go Schmutz, we go Schulz

Kaum ist Martin Schulz als Kanzlerkandidat nominiert, graben Gegner und Journalisten alles aus, um seinen Ruf zu schädigen. Doch wenn kein Politiker mehr von Schmutzkampagnen verschont bleibt, leidet unsere Demokratie. Der CDU-Politiker Jens Spahn wusste sofort genau, was er von Martin Schulz hält: „Wäre Herr Schulz ein Facebook-Post, müssten wir von Fake-News sprechen“, schrieb er […]