Podcast: Wie Deutschland enkeltauglich wird

WDR5 Redezeit: Deutschland wird älter, und damit haben es die Jungen immer schwerer. Das behauptet Wolfgang Gründinger, der als einer der wichtigsten politischen Stimmen der jüngeren Generation gilt. Politiker richten sich in ihren Entscheidungen zu viel an den Wünschen der Alten aus, klagt der 28-jährige Berliner. Die Jungen bräuchten aber keine kurzsichtigen, sondern nachhaltige Entscheidungen der politischen Elite. Denn wer heute unter dreißig ist, der müsse in ein paar Jahrzehnten ausbaden, dass wir derzeit die Staatsschulden aufblähen, das Bildungssystem kaputtsparen und den Planeten aufheizen. „Es ist Zeit für einen neuen Generationenvertrag“, verlangt Gründinger, „damit Deutschland enkeltauglich wird“.

Podcast WDR5 Redezeit